Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kostenlose DRK-Hotline.
Wir beraten Sie gerne.

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

1. Blutspende 2021

229 Spender*innen erschienen zur ersten Blutspende in diesem Jahr. An zwei Tagen (Dienstag 115 und Mittwoch 114 Spender*innen) wurde wieder an der Ostlandstraße Blut gespendet. Das Terminreservierungssystem ist nach drei Spenden im letzten Jahr für viele Spender*innen nichts unbekanntes mehr und so konnte eine vollständig ausgebuchte Blutspende durchgeführt werden. Nach der Spende sind leckere und vielseitig bestückte Lunchpakete verteilt worden. Unter anderem gefüllt mit gespendeten FFP2 Masken, backfrischen Müsliriegeln und einem Trinkbecher. Ein strukturierter Ablauf, keine Wartezeiten... Weiterlesen

Ausbildung Rettungshelfer*in

Auch in diesem Jahr, wurden Rettungshelfer*innen im DRK Kreisverband Coesfeld von Sascha Oesemann und Sven Nolte ausgebildet. Alina Schwuntek und Mathis Schnier haben die Ausbildung Rettungshelfer*in mit Erfolg bestanden. Seit Oktober, haben die Teilnehmer*innen alle wichtigen Inhalte in einem 80-stündigen Wochenendkurs vermittelt bekommen, diese ausführlich geübt und verinnerlicht. Viele Übungsabende in Herbern und Nordkirchen wurden wahrgenommen, um die Theorie besser zu festigen und in der Praxis anzuwenden. Schließlich, folgte im Dezember die Prüfung in Münster. So stehen zwei weitere... Weiterlesen

1. JRK Quizabend

Spannung, Quiz und Spaß standen auf dem Programm am Freitag, den 18.12.2020. Zum 1. JRK Quizabend haben über 25 Teilnehmende in den unterschiedlichsten Quizvarianten den Weihnachtsmann gerettet. Mit einer Menge Spaß wurden Fragen zum Menschen, JRK oder auch DRK, dem Allgemeinwissen und Logik beantwortet. Alle Teilnehmenden hatten das Ziel, viele Punkte zu erzielen. Gemeinsam musste die Gruppe den Weihnachtsmann befreien und auf eine mindest Punktzahl kommen. Nach erfolgreicher Befreiung des Weihnachtsmannes, gab es die Möglichkeit in Gruppen das App-Spiel "Among Us" zu spielen. In unzähligen... Weiterlesen

JRK Spieleabend

Spannung, Spiel und Spaß standen auf dem Programm am Freitag, den 20.11.2020. Zum 1. JRK Spielabend haben 22 Teilnehmende in drei Runden verschiedene Spiele testen können. Mit einer Menge Spaß wurde "Montagsmaler", "Codenames", "Agent undercover" und "Just One" gespielt. Zusätzlich wurden mit den Jüngeren verschiedene Aktionsspiele gespielt. Nach drei erfolgreichen Runden, bestand die Möglichkeit in Gruppen das App-Spiel "Among Us" zu spielen. In unzähligen Runden in verschiedenen Gruppen wurde bis in den späten Abend gespielt. Alle Teilnehmenden waren sich einig, eine Aktion in dieser Art... Weiterlesen

4. Blutspende 2020

232 Spender*innen ließen sich vom Regenwetter und den geltenden besonderen Bestimmungen nicht von der letzten Blutspende in diesem Jahr abhalten. An zwei Tagen (Dienstag 114 und Mittwoch 118 Spender*innen) konnten bereits zum zweiten mal vorab Termine reserviert werden. Das Terminreservierungssystem wurde von den Spender*innen sehr gut angenommen und wir starteten mit beinahe ausgebuchtet Terminen in die Blutspende. Der Ablauf wird weiterhin auf das neue System angepasst und wir werden daher demnächst Blutspenderlotsen ausbilden. Nach der Spende sind leckere, vielseitig bestückte... Weiterlesen

Digitale Landeskonferenz

Diskutieren, Abstimmen und Austauschen hieß es am Sonntag, den 04.10.2020 bei der 9. JRK-Landeskonferenz. In einer Videokonferenz kamen Jugendrotkreuzler*innen und Delegierte aus dem Landesverband Westfalen-Lippe zusammen. Neben dem Jahresbericht standen unter anderem Anträge auf der Tagesordnung. So wurde der Entschluss gefasst, die Klimakampagne aus dem Jahr 2014 wieder zu aktivieren. Außerdem soll sich in Zukunft mehr für die Partizipation von Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden, indem diese z.B. Veranstaltungsplanungen oder in Gremien aktiv mit einbezogen werden. Zu der Wahl der... Weiterlesen

Bürgermeisterkandidat*innen Gespräch

Was machen Sie am ersten Tag, wenn Sie Bürgermeister*in der Gemeinde Ascheberg sind? Was können Sie dafür tun, damit ich besser mit Bus und Bahn in die Stadt komme? Wer sind Sie überhaupt, und wo kommen Sie her? Warum wollen Sie genau in der Gemeinde Ascheberg Bürgermeister*in werden? Fragen, die von über 20 Jugendrotkreuzler*innen aus der Gemeinde Ascheberg am Donnerstag Abend an die Bürgermeisterkandidat*innen gestellt wurden. In einer informativen und zugleich sehr harmonischen Gesprächsrunde konnte ein Austausch, auch mit den aktuell gültigen Hygiene-Regeln, unter freiem Himmel... Weiterlesen

3. Blutspende 2020

188 Spender*innen ließen sich bei schönsten Wetter und den geltenden besonderen Bestimmungen nicht von der dritten Blutspende in diesem Jahr abhalten. An zwei Tagen (Donnerstag 113 und Freitag 75 Spender*innen) konnten dieses mal erstmalig vorab Termine reserviert werden. Viele Spender*innen haben vor allem für den Donnerstag online oder telefonisch Spende-Termine vereinbart. Somit waren die Wartezeiten gleich Null. Der Ablauf wurde dahingehend leicht angepasst, z.B. sind die Spender*innen bereits draußen, vor dem Eingang, in einem Pavillon begrüßt und über die aktuellen Regeln aufgeklärt... Weiterlesen

Digitale JRK Angebote

Vor ein paar Wochen haben wir uns gefragt, was Videokonferenzen sind und wie diese funktionieren. Wir haben uns gefragt, wie man darüber Gruppenstunden und weitere Angebote machen kann. Wir haben uns gefragt, wie wir alle unsere Jugendrotkreuzler*innen weiter erreichen können und mit ihnen im Austausch bleiben können. Damals und auch heute fragen wir uns, wann wir von digitalen Gruppenstunden und JRK Angeboten wieder auf den „real-life“ Betrieb umstellen können. Wann wir wieder zusammen kommen dürfen und was mit den Veranstaltungen nach den Sommerferien ist. Auch wenn wir noch nicht all... Weiterlesen

Blutspende

Zur ersten Blutspende im Jochen-Klepper-Haus (und somit zur zweiten Blutspende im Jahr 2020) am 09. und 10. April erschienen 266 Spender*innen, darunter 27 Erstspender*innen. Längere Wartezeiten ließen sich durch den erfreulich hohen Andrang leider nicht vermeiden. Es tut uns sehr leid, dass wir am Freitag bereits eine Stunde vor Schließung der Anmeldung Spendewillige nach Hause schicken mussten, da die Schlange vor der Anmeldung immer länger wurde. Erhöhte Abstandsregeln, ein verringertes Helferteam, Einbahnstraße im Gebäude und Lunchpakete standen für diese Blutspende auf dem Plan. Der... Weiterlesen

Seite 1 von 5.